Donnerstag, 2. April 2015

Geschenkidee 'Blühendes Papier'

Gestern habe ich Euch ja schon eine besondere Idee versprochen. Auf der Suche nach Ideen für meinen Workshop 'Frühlingserwachen' bin ich auf eine ganz zauberhafte Idee gestoßen.
Im Internet habe ich Handgeschöpftes Papier entdeckt, in dem Blumensamen eingearbeitet werden. Pflanzt man diese in die Erde, hegt und pflegt es - erhält man später ein Blümchen.
Es war nicht einfach entsprechende Anbieter mit persönlicher Note zu finden, ich wollte das Papier von einem kleinen feinen Papierschöpfer. Kurz habe ich sogar überlegt es selber herzustellen - eine Videoanleitung hat mich aber eines besseren gelehrt. :-))))

Ich bin dann zum Glück auf Frau Pyczak von Perfect Day gestoßen. Diese war sogar so nett ein etwas stärkeres Papier - für unsere Stanzen - bei ihrem Papierschöpfer in Auftrag zu geben.
So stand dann meinem Projekt nichts mehr im Weg. Inspiriert von einem kleinen Geschenk - von Claudia - stand dann meinem Workshopprojekt nichts mehr im Weg.
Entstanden ist diese kleine Box mit Ansaattöpfchen und kleiner Torfquelltablette - beides zu finden im Pflanzenmarkt - als kleine aber feine Geschenkidee. Eine tolle Idee auch zur Hochzeit oder zum Muttertag.




Hier der Beweis, das wirklich aus dem Papier Blümchen wachsen. Es werden übrigens kleine Gänseblümchen. Da ich schon ewig keine Blumensamen eingepflanzt habe, ist es interessant zu sehen wie viel Arbeit, Pflege und Geduld dahinter steckt. Da soll noch einer was gegen Blumenpreise sagen ...


Solltet Ihr auch Interesse an diesem blühenden Papier haben, könnt Ihr es bei Perfect Day bestellen. Dieses etwas stärkere Papier hat Frau Pyczak in ihr Sortiment genommen. Je nach Bedarf habe ich auch noch ein paar Bögen, vor allem für Selbstabholer - oder wenn ich Euch eh eine Bestellung zusenden muss. Aber bitte berücksichtigt - es ist Handgeschöpftes Papier, nicht jeder Bogen ist gleich!

Für alle Brautpaare habe ich hier noch einen Tipp. Auf dem Hochzeitsblog von Frau Pyczak habe ich mit dem Papier Einladungskarten und ein Gastgeschenk vorgestellt.


Nun verabschiede ich mich in eine kleine Stempelpause. Eure Sammelbestellungen werde ich aber natürlich noch bearbeiten. Wobei es zu Lieferverzögerungen bei Stampin'Up! kommt, wie immer war an den letzten SAB Tagen die Nachfrage groß.
Wer ein Schnäppchen machen möchte, kann am 8.4. noch mal hier vorbei schauen.

Eine schöne Zeit wünsche ich Euch - am 13.April gibt es wieder etwas Kreatives. Liebe Grüße :-)

Kommentare:

Frau Sowieso hat gesagt…

Super Idee!
Eine schöne Osterzeit und eine entspannte Blogpause :-))
Liebe Grüße
MarA

Sarah Braun hat gesagt…

Was für eine tolle Idee! Ich bin begeistert!
Ganz liebe Grüße
Sarah

Elke P. hat gesagt…

Was für eine wundervolle Idee! Danke, dass du meiner Kreativität immer neue Richtungen gibst!
Frohe Ostern und liebe Grüße
Elke

Stempelpfötchen hat gesagt…

Eine ganz, ganz tolle Idee!!!! Von so etwas habe ich auch noch nie gehört.
Schöne Ostern
Dani

Anonym hat gesagt…

Hallo Daniela!
Ich wünsche dir schöne Ostern und eine angenehme Blogpause.
Mir klingt noch Paul Simon & Sting in den Ohren. Manchmal gönnen wir uns ein Konzert.
Liebe Grüße
monika

Anonym hat gesagt…

Oh wie wunderschön! Und welch tolle Idee!

Verrätst du uns, wie die Blüte entstanden ist? Ist das die Stiefmütterchen-Stanze? Und die Blütenstempel?

Lieben Dank & herzliche Ostergrüße
Kerstin

Ines hat gesagt…

Wow... ich bin ganz hin und weg!
So eine tolle Idee!

GLG und schöne Ostertage
Ines♥

Nadine ♥ Heartmade Moments hat gesagt…

Eine schöne Idee :)
Lieben Gruß aus dem Schwabenland