Dienstag, 22. Dezember 2015

Gute Wünsche

Mit der Idee der Teebeutelrakete kann man es an Silvester mal auf eine andere Art krachen lassen.
Für ein paar Kids habe ich sie als Mitbringsel vorbereitet. Die Anleitung für die Teebeutelrakete als Geschenkidee findet Ihr hier.
Gleichzeitig bietet Euch die kleine Box schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Jahr - das Designerpapier und die Prägeform ist neu, beides aus der Produktreihe 'Weite Welt'.




Mit diesem Eintrag verabschiede ich mich in eine kleine Weihnachtspause. Ich freue mich auf ein paar gemütliche Tage zu Hause. Zumal es mich, wie schon in den letzten Jahren, wieder erwischt hat. Vermutlich kommt es immer wenn man zur Ruhe kommt, vorher ist keine Zeit zum Krank werden.
Noch muss ich durchhalten, da heute mein letzter Tag mit meiner Lieblingstrainerin ist. Nach über 10 Jahren 'Step mit Pep' wird es jetzt ruhig. Da die Kurse inzwischen nicht mehr nach meinem Geschmack sind werde ich mir im kommenden Jahr eine Alternative suchen. Vermutlich werde ich mal eines dieser Bootcamps testen. Eigentlich ein ein Luxusproblem - aber traurig bin ich schon. Auf jeden Fall kann ich Euch künftig auch dienstags Workshops anbieten, zumindest ein Vorteil. ;-)
Mein Montagmorgen und Dienstagabend war heilig. Nur in ganz seltenen Ausnahmefällen, gab es wichtigere Verpflichtungen.
Ansonsten freue ich mich, dass alles wie gewohnt weiterläuft und wir uns im neuen Jahr sehen, lesen oder schreiben. Luxus ist auch sein Hobby zum Beruf machen zu können - darum ein dickes Danke an Euch alle!
Schöne Weihnachtstage im Kreise Eurer Familie und Freude wünsche ich Euch. Kommt gut ins Neue Jahr. Alles Gute, Glück und Gesundheit wünsche ich Euch.

Montag, 21. Dezember 2015

Silvestergruß

Eine kleine Anregung zu Silvester habe ich Euch ja nach den vielen weihnachtlichen Anregungen versprochen. Wobei wir ja im Moment eher Frühling haben. Eigentlich ist es doch herrlich draußen,
das Wetter lädt doch zu einem schönen Spaziergang ein. Nach Weihnachten ist einem dabei aber nicht ...

Ein kleine Tüte habe ich mit dem Stanz - und Falzbrett für Geschenktüten hergestellt. Die Größe S ist perfekt für einen Piccolo. Dazu habe ich noch ein paar Wunderkerzen mit etwas Konfetti verpackt. So ist man perfekt für den Jahreswechsel ausgerüstet. ;-)




Noch ein kleiner Tipp - solltet Ihr mal nicht die passenden Grüße als Stempel haben, dann druckt sie Euch einfach am PC aus. Eine schöne Schrift auswählen, vielleicht eine andere Schriftfarbe (ich wähle gern grau) und direkt auf den Farbkarton drucken.

Ich finde ja die Thinlits mit den Buchstaben und Zahlen ganz toll. Sicher nichts um in Großproduktion zu gehen - aber es schaut einfach toll aus. Damit werde ich auch die Einladungen zur Konfirmation von meinem Kleinen gestalten. Die gibt es dann im neuen Jahr zu sehen.

Liebe Grüße :-)

Freitag, 18. Dezember 2015

Letzte Ideen zu Weihnachten

Achtung es folgen viele Bilder. :-)

Eine quadratische Karte für ein Geldgeschenk - in Himmelblau, Flüsterweiß, Kraft und etwas Gold.


Ein Schokoweihnachtsmann nett verpackt mit dem Stanz - und Falzbrett für Tüten.


Eine Box hergestellt mit dem Stanz - und Falzbrett für Tüten und dem Set 'Flockenzauber'.


Die hübsche Landschaft mit den Thinlits 'Schlittenfahrt'.


Eine kleine Auszeit für eine vielbeschäftigte Dame. Eine schnelle Variante von der Box aus meinem Weihnachtszauber. Der Farbkarton ist eigentlich noch weißen Sternen versehen, sieht man aber leider nicht auf dem Bild.



Eine Sternentüte mit dem Stanz - und Falzbrett für Tüten hergestellt.


Eine Verpackung um ein paar Pillowboxen zu verschenken. Die Maße findet Ihr unter meinen Anleitungen.



Eine Variante der 'Schneekugelkarte' vom Weihnachtszauber 2014.


Zu guter Letzt noch eine Pillowbox.


Das soll es mit Weihnachten gewesen sein. Nächste Woche möchte ich noch ein paar kleine Ideen zum Jahreswechsel mit Euch teilen. Vielleicht ist ja die ein oder andere Anregung für Euch dabei.

Ein schönes Wochenende - liebe Grüße. :-)

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Windlichtkarte

In dieser Woche kam mal wieder alles anders als man denkt. Gestern wollte ich den Blogeintrag verfassen, bis zur Überschrift bin ich dann doch gekommen.
Dafür sind aber inzwischen alle Kataloge auf die Reise gegangen, die kompletten Bestellungen sind eingetroffen und verschickt, Gutscheine mussten neu in Produktion gehen, mein Teamtreffen im Januar will geplant und vorbereitet werden - und, und und. Euch geht es so kurz vor Weihnachten sicher ähnlich.
Dafür zeige ich Euch morgen meine restlichen Weihnachtsideen - sofern das Wetter für ein paar Fotos mitspielt. Vielleicht ist noch eine schnelle Idee für Euch dabei, die Ihr dann am Wochenende umsetzten könnt. Für nächste Woche habe ich noch zwei Ideen zum Jahreswechsel für Euch geplant.

Nun zeige ich Euch aber noch eine Variante der Windlichtkarte. Die Kartenidee finde ich so schön.
Der Empfänger kann sich zusätzlich zum Gruß an einem Windlicht erfreuen. Die Anleitung dazu findet Ihr hier.




Ganz herzlich möchte ich mich auf diesem Weg für Eure liebe Weihnachtspost und die Geschenke bedanken - mit so viel Post und Überraschungen habe ich gar nicht gerechnet. Danke. :-)

Liebe Grüße :-)

Montag, 14. Dezember 2015

Milchtüte XL

Es ist wieder Zeit für Wichtelgeschenke. Da wir in der Familie fast nur Jungen haben, freue ich mich über Mädchengeschenke. Bisher hatten meine Kids auch nichts dagegen, wenn ich diese Geschenke nett verpacken darf. Selbstverständlich suchen wir das Geschenk und die Verpackung zusammen aus.
Die jungen Damen mögen zur Zeit wohl besonders diese Körpermilch - siehe Bild. Wie gut, dass ich auf Workshops Mädchenmamas habe und so solche Trends mitbekomme.



Falls Ihr solche eine große Milchtüte benötigen könnt, habe ich ganz fix eine einfache Zeichnung vorbereitet.


Kommt gut in die neue Woche - liebe Grüße :-)

Freitag, 11. Dezember 2015

Winterliche Pillowbox

Die wunderschöne Pillowbox wird ja leider nicht in dem neuen Frühjahr - Sommerkatalog übernommen. Gestern wurde sie sogar zum noch Schnäppchenpreis angeboten. Sie war dann im Laufe des Tages bereits vergriffen - sehr schade.
Für alle die im Besitz dieser Stanzform sind, gibt es heute Inspiration. Wobei die Ideen ja auch immer für andere Projekte umgesetzt werden können. Die verwendete Schneeflocke stammt aus dem Set 'Winterliche Weihnachtsgrüße' - dies wird es auch noch länger erhältlich sein.




Nachdem wir die letzten Tage mit reichlich Sonnenschein verwöhnt wurden, gibt es heute Dauerregen - in kleiner Mädelsrunde wollen wir gleich auf den Weihnachtsmarkt, tolle Idee.
Naja, wir lassen uns den Abend nicht verderben..

Ein schönes Wochenende, liebe Grüße :-)

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Ausverkauf



Wie schon in den letzten Jahren gibt es wieder einen Ausverkauf zum Jahresende. Das Besondere in diesem Jahr - es sind sogar aktuelle Weihnachtsprodukte stark reduziert. 
Wer also noch die letzte Gelegenheit nutzen möchte sich ein Schnäppchen zu sichern, kann sich gerne bei mir melden. Ich werde heute sicher mehrmals am Tag bestellen.
Wenn Euch allerdings ein Produkt wirklich wichtig ist, bestellt bitte direkt über den Onlineshop.

Hier gelangt Ihr in den Onlineshop und zu den reduzierten Produkten. 

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Geschenkanhänger

Von meinem Weihnachtszauber habe ich noch gar nichts gezeigt. Zumindest das Lieblingsprojekt der meisten Teilnehmer möchte ich gern hier zeigen. Die Maße der Box bleiben zunächst den Teilnehmern vorbehalten - ich bitte um Verständnis.

Es handelt sich um eine Box mit unterschiedlichen Geschenkanhängern. Zusätzlich könnte die Box noch mit dem weißen Gelstift oder mit einem schönen Geschenkband ergänzt werden. Auf jeden Fall ein tolles Geschenk - es müssen ja nicht immer Blumen sein.




Hier geht es noch zu den aktuellen Wochenangeboten. Schon morgen bestelle ich außerhalb der regulären Sammelbestellung - vielleicht schaut Ihr morgen noch einmal auf meinen Blog vorbei.

Liebe Grüße :-)

Montag, 7. Dezember 2015

Leckereientüte

Ein Tütchen, hergestellt mit der Thinlitsform 'Leckereientüte', gefüllt mit einer kleinen Leckerei.
Lange Zeit dachte ich ja, ich würde diese Stanzform nicht benötigen - aber wenn man sie dann hat, ist sie doch ganz süß ....



Es freut mich, dass Euch meine Wunschbox so gut gefällt. Gerne dürft Ihr diese Idee unbegrenzt für Eure Ideen umsetzten. Auch als Demokollegin dürft Ihr sie, oder überhaupt meine Ideen, gerne für Eure Workshop verwenden - Ihr müsst mich diesbezüglich nicht um Erlaubnis fragen.
Selber profitiere ich oft von Ideen aus dem Internet und freue mich auch etwas zurückgeben zu können. Es gibt so tolle Ideen von kreativen Leuten. Zum Beispiel jetzt zu Weihnachten die Idee '15 Minuten Weihnachten in der Tüte' - oft weiß man ja gar nicht wer eigentlich hinter der Idee steckt.
Also noch einmal viel Freude mit der Wunschbox, zum Geburtstag, Geburt, Konfirmation oder zu Weihnachten... - sicher findet Ihr tolle Verwendungsmöglichkeiten. :-)

Liebe Grüße :-)

Freitag, 4. Dezember 2015

Wunschbox mit Anleitung

Eine kleine Überraschung zum Advent gibt es heute. Ich stelle Euch die Anleitung meiner Wunschbox, mit den passenden Stanzkreisen zur Verfügung. Zusätzlich zu den Kreisen mit den Wünschen habe ich weihnachtliche Begriffe erstellt. Auch diese könnt Ihr Euch ausdrucken.
Am besten druckt Ihr die Stanzgrüße direkt auf dem Farbkarton in Flüsterweiß. Sie passend zu der Kreisstanze 2 1/2". Viel Freude mit dieser Idee. Hier geht es zu den drei Vorlagen (Vorlage 1, Vorlage 2, Vorlage 3)

Eine kleine Inspiration stelle ich Euch natürlich auch noch vor. Die zarte Schneeflocke stammt aus dem Set 'Hello December'.




Ein schönes Wochenende - liebe Grüße. :-)

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Zauberhafte Zierde

Eine Karte mit dem Set 'Zauberhafte Zierde' möchte ich Euch heute zeigen. Eine Karte mit den zarten Kugeln habe ich Euch ja bereits am Montag vorgestellt. Heute stehen die Stempel von diesem Produktpaket im Vordergrund.



Eine kleine Änderung habe ich zu dem letzten Bestelltermin vor Weihnachten. Meinen letzten Bestelltermin verlege ich um ein paar Tage vor, auf Samstag den 12.12.15. Eure Weihnachtswünsche sollten bis 18 Uhr bei mir eingegangen sein. 

Liebe Grüße :-)

Dienstag, 1. Dezember 2015

Häuschenkarte

Eine Idee zu dem Häuschenthema habe ich noch für Euch. Ich habe die Idee meiner Teelichtkarte aufgegriffen und aus der Grundkarte ein Häuschen geschnitten. Der Empfänger kann die Karte dann mit einem Teelicht aufstellen.




Mein Papier hat dafür die Größe von 14,5 x 20 cm. An den beiden Seiten falze - hihi, ich mach doch schnell eine Zeichnung. Ist vielleicht einfacher.



So - ich hoffe, es passt soweit und Ihr könnt die Idee bei Gefallen nacharbeiten.

Liebe Grüße :-)

Montag, 30. November 2015

Christbaumkugeln

Im aktuellen Herbst - Winterkatalog sind für meinen Geschmack so tolle Produkte enthalten. Viele meiner Lieblingsprodukte habe ich Euch noch gar nicht vorgestellt, oder Euch Projekte damit gezeigt.
Ganz toll finde ich die  Thinlitsformen 'Am Christbaum'. Einmal ausgestanzt braucht es eigentlich nicht mehr viel auf einer Karte ...  - die hübschen Kugeln wirken schon für sich toll.



Morgen ergänze ich eine kleine Anleitung zu meinen Häuschen. Gleichzeitig habe ich noch eine andere süße Idee die den Häuschentrend aufgreift.
Heute muss ich unbedingt ein paar weihnachtliche Gutscheine vorbereiten. Eure Lieben haben schon danach gefragt ... - also wenn Ihr Euch auch einen Gutschein wünscht, ab morgen sind sie fertig. :-)
Eure Lieben brauchen mir nur eine Mail mit der Adresse und dem Betrag schicken. Sie können mich natürlich auch gern anrufen. Den Gutschein sende ich dann mit der Post zu.

Einen schönen Wochenstart wünsche ich Euch. Liebe Grüße :-)


Freitag, 27. November 2015

Lichterhäuschen

Die Adventszeit startet und die Häuser werden wieder weihnachtlich dekoriert. Ganz im Trend liegen auch im diesen Jahr wieder Häuschen. Aus Keramik, Beton, Holz oder Metall - meistens um ein Teelicht hineinzustellen.
Damit meinen beiden Keramikhäuschen nicht so einsam sind, habe ich noch weitere Häuschen aus Papier angefertigt.




Wie gefallen Euch die Häuschen? Ein paar Tipps zum Nacharbeiten der Häuschen habe ich noch für Euch.
Ich stelle sie mit dem Papierschneider von Stampin'Up! her. Dieser hat eine Klinge zum Schneiden und eine zweite Klinge zum Falzen. Was sehr praktisch ist!
Für das mittlere Häuschen (9x5 und 17cm hoch) schneidet  Ihr Euer Papier auf eine Größe von 17 x 29,7cm. An der langen Seite falzt Ihr bei bei 9, 14, 23, und 28cm.
Nun kommt der etwas knifflige Teil, das Dach. Von den Proportionen fand ich eine Dachhöhe von 7cm immer am schönsten. Egal ob mein Haus eher klein und breit oder lang und hoch ist.
An der Schneideklinge befindet sich eine kleine Nase, mit dieser Hilfe könnt Ihr exakte Ausschnitte aus dem Papier schneiden.
Die obere Kante vom Papier legt Ihr für die Dachhöhe bei 7cm an. Die Ausschnitte macht Ihr dann von 28 - 23 cm und von 14 - 9cm. Nun benötige ich schon nicht mehr den Papierschneider, den Rest mache ich einfach mit einer Schere.


Für die schrägen Kanten verwende ich Bleistift und Lineal, zuerst markiere ich mir die Mitte von 9 cm - also 4,5cm - dann geht es schräg runter bis zur geraden Kante. Entweder zeichnet Ihr Euch die Linie an oder Ihr macht es wie ich direkt mit der Schere.


Mein hohes, schmales Haus hat eine Größe von 7x7 und eine Höhe von 30cm.
Dafür muss das Papier eine Größe von 29 x 30 cm haben. An der Seite mit den 29cm wird bei 7,14,21 und 28 gefalzt. Das Dach hat wieder eine Höhe von 7cm. Da das Haus quadratisch ist, ist es im Grunde egal wo Ihr die Ausschnitte macht. Es müssen halt immer die gegenüberliegenden Seiten gleich sein.

Ich hoffe, ich konnte Euch mit diesen Erklärungen etwas helfen. Es ist immer schwierig solche Dinge zu erklären, einfacher ist es sie zu zeigen. Wenn Ihr das Prinzip erstmal raus habt, könnt Ihr eine ganz Wohnsiedlung bauen. Mit etwas Übung klappt es bestimmt.

Interessant für alle Teilnehmer vom großen Frühlingsworkshop: Das Minihäuschen ist mein Häuschen aus dem Workshoppaket 'Frühlingserwachen 2015' - das habe ich mir einfach ausgedruckt.
Ihr solltet ja die Kopiervorlage haben.


Nun noch eine weitere Ankündigung. Im kommenden Jahr startet mein monatlicher Stempeltreff mit einem neuen Konzept.
Die Treffen finden dann nicht mehr bei mir zu Hause statt, sondern in dem schönen und großzügigen Workshopraum vom Yanuka. Ein ganz großer Vorteil wird sein, dass mehr Teilnehmer kommen können und eine Chance haben einen Platz zu bekommen.
Weiterhin biete ich einen Termin am Vormittag und einen Termin am Abend an.
In der jeweiligen Kurszeit werdet Ihr drei von mir vorbereitete Projekte gestalten können. Ihr arbeitet Euch selbstständig in Eurem Tempo von Projekttisch zu Projekttisch. Aus diesem Grund wird es keine festen Anfangszeiten geben. Während der Workshopzeit könnt Ihr kommen und gehen wie es für Euch zeitlich am besten passt.
Die Gebühr für die neuen Stempeltreffen wird 12,-€ beantragen - bitte immer mit vorheriger Anmeldung zu den Treffen kommen.
Ich freue mich schon sehr auf den neuen Raum, in dem wir viel Platz haben werden und bin gespannt wie es Euch gefallen wird.


Ein schönes Wochenende und einen schönen ersten Advent wünsche ich Euch.
Liebe Grüße :-)

Donnerstag, 26. November 2015

Sterntüte

Mit dem Stanz- und Falzbrett könnt Ihr ja ganz leicht auch solche Sterntüten herstellen.
Ihr stanzt und falzt dafür fünf mal die schmale Seite - wenn Ihr Euer Papier auf eine Länge von 27,5 cm schneidet kommt Ihr perfekt hin. Von der Höhe der Tüte könnt Ihr variieren, meine Tüte auf dem Bild ist 18 cm hoch.
Am besten klebt Ihr, eigentlich wie immer, zuerst die Seite und dann den Boden. Um den Boden noch zu verstärken klebe zusätzlich einen ausgestanzten Kreis an den Boden, von außen und innen.



Solltet Ihr nicht das Stanz - und Falzbrett für Geschenktüten haben, dann könnt Ihr solche Sterntüten auch mit dem Papierschneider herstellen - schaut hier. Oh weh, die haben wir vor 5 Jahren gemacht!

In dieser Woche gibt es wieder interessante Wochenangebote. Eine kleine tolle Kombination, das Pergamentpapier Zauberwald, Pailletten in passenden Farben und die Kordel in schwarz-weiß, perfekt für moderne Weihnachten. Schaut hier.

Liebe Grüße :-)

Dienstag, 24. November 2015

Weihnachtsgrüße

Zu Weihnachten darf es gerne glitzern und funkeln. Darum hole ich um diese Zeit gerne mein Glitzerpulver 'Diamantgleißen' und das Heißklebepulver hervor. Diese Technik ist zwar etwas aufwendiger, aber es lohnt sich. Hier könnt Ihr die einzelnen Schritte für die Verwendung von dem Glitzerpulver nachlesen. Als Grundfarbe habe ich für die Schneeflocke Schiefergrau gewählt, auf dem Sandfarbenen Karton habe ich weiß embossed - das weiße Prägepulver ist noch leuchtender als die weiße Stempeltinte.




Habe ich schon mal erwähnt, dass mir das Set 'Winterliche Weihnachtsgrüße' besonders gut gefällt - die Schneeflocke ist doch ein Traum? Ist ja nicht so das ich keine Schneeflocken hätte - aber trotzdem ist jede immer wieder anders schön.

Liebe Grüße :-)