Dienstag, 31. Dezember 2013

Viel Glück

Auch wenn es schon spät ist und sicher die meisten mit den Vorbereitungen für die Silvesterparty beschäftigt sind, möchte dieses Jahr doch mit einem kreativen Gruß beenden.

Blau wird eine der Farben im neuen Jahr sein - habe ich gelesen. ;-)
Darum habe ich mal eine Karte mit verschiedenen Blautönen - Ozeanblau und Himmelblau - gestaltet. Sicher werde ich noch öfter zu dieser Farbkombi greifen. Heute ist es mal wieder eine klassische Karte geworden. Ich möchte noch einmal Kartensets zum Verschenken machen, aber diesmal für 'ältere' Leute.
Ich habe den Hintergrundstempel 'En Francais' und das Set für Gastgeberinnen 'Alles im Rahmen' verwendet.





Einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2014.
Liebe Grüße
Daniela

Montag, 30. Dezember 2013

Nach den Sternen greifen

'Greif einfach nach den Sternen' dies könnte eigentlich auch ein Gruß fürs neue Jahr sein. Um jemandem zu ermuntern an seine Ziele und Träume zu glauben - schön.
Habt Ihr Euch etwas vorgenommen für das neue Jahr? Für das nächste Jahr habe ich mir auch ein paar Ziele gesteckt. Ein paar betreffen Stampin'Up!, ich versuche mich mal wieder neu zu organisieren. Vor allem mein Büro - und Zeitmanagement betreffend, meine Schwachstellen.
Dann habe ich mir heute Wolle gekauft! Meine Oma soll mir noch mal das Stricken zeigen ... :-)
Schöne gelbe Wolle für einen Schal habe ich mir ausgesucht - mal sehen, ob der fertig wird.
Immerhin habe ich es in den letzten Tagen geschafft Stoff zu vernähen, den ich bereits im Sommer gekauft habe.
Aber der nächste Winter kommt bestimmt, und bis dahin wird mein Schal dann fertig sein.
In sportlicher Sicht möchte ich einfach nur wieder richtig Laufen können. Für mich war es in den letzten Jahren mein Ausgleich, einmal am Tag raus und richtig auspowern. Das fehlt mir.
Mein Ausflug am Samstag in die Indoor Cycling Welt war zwar ganz nett. Ich bin wieder um eine Erfahrung reicher, aber auf Dauer ist 'Indoor' nicht das Richtige für mich. Dafür das ich zuvor nur zweimal für eine Stunde auf so einem Rad saß und Indoor Cycling komplett unterschätzt habe, habe ich die vier Stunden aber gut durchgehalten. Komischerweise tat - oder tut - mir nur der Nacken und die Schultern weh. Ich saß vermutlich falsch auf dem Ding, oder der Klassiker mit angezogenen Schultern. Meine Beine und Po ;-) haben dafür super mitgemacht.
Auf jeden Fall habe ich wieder nette Leute kennengelernt und werde vielleicht auch noch mal mit Ihnen fahren.
So, genug aus dem Nähkästchen geplaudert. Ich wollte Euch meine Karte zeigen.
Auf vielen Blogs - z.B. bei Andrea schaut mal bei Ihr vorbei, sie macht so tolle Projekte! - habe ich Karten gesehen, bei denen ein Stern oder ähnliches in der Mitte baumelt. Die haben mir total gut gefallen und ich habe die Idee einfach aufgegriffen.




Wieder ein Stern aus dem Set 'Simply Stars' - die Karte war auch in meiner Kartenbox. In den letzten Tagen war ich so gar nicht kreativ - außer an der Nähmaschine. ;-)
Ich hoffe, ich langweile Euch nicht mit den Sternen. Auf der anderen Seite haben so viele von Euch das Set 'Simply Stars' und es soll ja nach Weihnachten nicht in Vergessenheit geraten.

Liebe Grüße. :-)

Ach, welche Manuela hat mir denn diese wunderschöne Weihnachtskarte mit dem farblich passendem Schlüsselanhänger geschickt? :-)
Ich habe mich riesig gefreut und würde gern 'Danke' sagen. 

Samstag, 28. Dezember 2013

Kleiner Gruß

Einen kleinen Gruß, ein kleines Lebenszeichen von mir. Die letzten Tage war ich ziemlich faul und vor allem ewig nicht mehr am PC. Zwischendurch möchte ich Euch zumindest einen kleinen Gruß senden. Die angehäuften Mails werde ich morgen oder am Montag beantworten. Vermutlich erst am Montag. Gleich geht es nämlich zu einer Spinningveranstaltung und da bin ich morgen bestimmt ziemlich fertig. ;-)

Vor Weihnachten habe ich noch ein paar Kartenboxen als kleines Dankeschön gemacht. Für die Box und die Karten habe ich das Set 'Simply Stars' verwendet. Sterne sind ja zur Zeit sehr beliebt und somit kommen meine Karten bestimmt gut an - meiner Freundin haben sie zumindest schon gefallen.
Wenn Ihr eine solche Box gerne nacharbeiten möchtet, dann findet Ihr hier die Maße.

Die Box gestalte ich oft passend zu einer Karte aus dem Set. Bei dieser Karte habe ich mich für eine schöne frische frühlingshafte Farbkombi - Savanne, Vanille Pur, Altrose und Mandarinorange - entschieden.


Eine ganz schlichte Variante in Schiefergrau mit Flüsterweiß habe ich hier für diese Karte gewählt. Den Stern habe ich in weiß gestempelt und den Gruß darüber in silber embossed.



Nun bin ich auch schon wieder weg.
Übrigens sind die Stempel bei meinen Jungs sehr gut angekommen. Allerdings wollten sie mir nicht glauben, dass ich sie selber gemacht habe! Tsss - aber das freut mich natürlich noch mehr.

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch. In diesem Jahr fallen die Feiertage echt toll, so viele freie Tage. :-)

Montag, 23. Dezember 2013

Mit Liebe gemacht

Eigentlich wollte ich das Stempelschnitzset schon lange ausprobieren. Während unser Incentivreise konnte ich das Stempel schnitzen zwar einmal testen, mit dem Ergebnis war ich allerdings gar nicht zufrieden. Die anderen Mädels haben so schöne Motive gemacht - mein Motiv war auch schön, nur hat es mit der Umsetzung bei mir nicht geklappt. ;-)
Naja und das kann ja nicht so bleiben! Darum hatte ich mir vorgenommen für meine Jungs persönliche Stempel herzustellen. Der eigentliche Gedanke war, sie in den Adventkalender für den 24.12 zu geben. Nun kommen sie aber unter den Baum - wobei ja morgen erst das letzte Türchen geöffnet wird.
Heute bei meinem zweiten Versuch hat es auch ganz gut geklappt. Meine Stempel entsprechen meinen Vorstellungen. Sie sind zwar kein Meisterwerk, kein besonders schweres Motiv habe ich da gewählt. Schön finde ich sie aber auf jeden Fall!
Sie sind auch direkt zum Einsatz gekommen. Ich wollte noch gerne zu den Büchern morgen Lesezeichen haben. Coole Lesezeichen für coole Jungs.





Schaut mal hier, habe ich zu dem Stempelschnitzset Undefined weitere Informationen.
Soll ich Euch mal was sagen, alle meine vorgenommen Projekte sind noch fertig geworden. Sogar Kartenboxen zum Verschenken habe ich noch geschafft. Die sind ganz toll geworden, ich zeige sie Euch vielleicht beim nächsten Mal.

Bevor ich mich für die nächsten Tage verabschiede, möchte ich mich von ganzen Herzen für Eure Weihnachtspost bedanken. So viel Post wie in den vergangenen Tagen habe ich noch nie bekommen,
ich freue mich riesig. Besonders toll finde ich es, auch mal zu sehen was Ihr für Karten gestaltet.
Sehr schön. Jeder mit seinen eigenem Stil, auf seine Art und Weise. DANKE. :-)

Nun wünsche ich Euch schöne Weihnachtstage, genießt die besondere Zeit mit der Familie. 
 

Samstag, 21. Dezember 2013

Da passt was rein!

Ganz schnell gemacht ist diese Box mit dem Envelope Punch Board. Sie wird aus einem großen
(30,5 x 30,5 cm) Bogen Papier gemacht - da passt richtig was in die Box.
Hier findet Ihr ein Video um diese Box herzustellen. Es ist wirklich einfach, ich wollte es zunächst auch nicht glauben.
Michaela hat mir eines Tages die Maße am Telefon durchgegeben, ich habe nebenbei irgendetwas auf einen Zettel gekritzelt und nur Bahnhof verstanden. Michaela meinte, immer: "Es ist ganz einfach, Du siehst dann schon wo zu falzen ist. ". Tja, so war es dann auch. ;-)
Für den Deckel muss Euer Papier eine Größe von 18,3 x 18,3 cm haben. Für den Rand falzt Ihr dann mit dem Papierschneider rundherum bei 2,5 cm.

Wir haben diese Box für ein Wichtelgeschenk gemacht. Es passte eine Packung Weihnachtstee und Plätzchen hinein. Jonas hat mich tatkräftig bei der Herstellung unterstützt - so soll das auch sein, war ja für ihn.


Ein kleines Kärtchen für ein Gruß darf natürlich nicht fehlen.


Noch ein paar Informationen wie es im nächsten Jahr weitergeht.

Es werden natürlich weiterhin Stempeltreffen stattfinden. Die neuen Termine werde ich am 2.1.2014 bekanntgeben. Bei Interesse meldet Euch bitte schnell an, die Plätze sind begrenzt und immer schnell weg.

Es steht ja wieder die Sale - a- bration Aktion und der Frühlingskatalog an. Die Sale - a- bration läuft vom 28.1. - 31.3.2014. Mit dem Beginn der Sale - a-bration ist auch der Frühlingskatalog gültig.
Aus diesem Grund habe ich mir relativ spontan überlegt am 11.1.2014 von 16:30 - bis 18:30 Uhr eine kleine Katalogparty in der Burg Niederpleis anzubieten.
An dem Tag findet dort ein Teamtreffen zu diesen Themen an. Da hatte ich die Idee, wenn schon alle Produkte zum Anfassen und Ausprobieren da sind, Euch auch noch im Anschluss einzuladen.
Wenn Ihr - meine lieben Kunden - also Zeit und Lust habt, seid Ihr herzlich Willkommen. Meldet Euch bitte bis zum 7.1.14 per Mail an.

Alle anderen Kunden die nicht kommen können, bekommen ab Mitte Januar Ihre Kataloge zugeschickt.

Wer gerne während der Sale - a- bration Zeit einen Workshop ausrichten möchte, kann sich gerne bei mir melden. Ich habe nun endlich einen Kalender für das kommende Jahr. ;-)

Solltet Ihr nach Weihnachten noch Nachschub benötigen, biete ich auf besonderen Wunsch noch eine Sammelbestellung in diesem Jahr an. Dafür sollten Eure Wünsche am 30.12. bis 12 Uhr bei mir sein. Beachtet bitte, das sich durch die Feiertage die Lieferzeit verlängern wird.


Ansonsten geht es genauso munter und fröhlich wie in diesem Jahr weiter. Ich denke wir werden wieder viel Freude mit unserem Hobby haben.

Liebe Grüße :-)




Freitag, 20. Dezember 2013

Drei auf einen Streich

Da bin ich wieder, mir geht es inzwischen viel besser. Danke für Eure lieben Genesungswünsche, darüber habe ich mich sehr gefreut.
Ebenso möchte ich mich für die zahlreiche Weihnachtspost bei Euch bedanken. Ihr bekommt auch noch Post von mir. Allerdings wird es bei mir wieder ein Neujahrsgruß werden.
Wie gewohnt möchte ich Euch den Sale - a- bration Flyer und den Frühjahrskatalog mitschicken. Darum müsst Ihr Euch noch etwas gedulden, dazu aber morgen mehr.

Bei mir liegen noch jede Menge Weihnachtskarten, die Euch noch gar nicht gezeigt habe. So langsam reicht es zwar mit den weihnachtlichen Projekten, aber vielleicht seid Ihr ja so spät dran wie ich und könnt noch eine Idee gebrauchen. Darum möchte ich Euch zumindest noch ein paar der Werke zeigen.

Bei der ersten Karte habe ich ein Kranz aus ausgestanzten Sternen gelegt. Ganz edel in Flüsterweiß, Schiefergrau und mit silbernen Sternen. Als Tipp, ich zeichne immer auf die Karte einen Kreis auf - da wird der Kranz auch garantiert rund.



Diese Karte ist vielleicht noch schön um den ein oder anderen Gutschein zu verschenken.
Die Karte hat das normale Format. Neben der mittleren Falz mache ich einfach, rechts und links (1,5 cm ) eine weitere Falz. In der Mitte kommt dann nur noch ein Schlitz, entweder mit der Klinge vom Papierschneider oder aber mit dem Cutter.




Ja, und ganz vorsichtig zeige ich Euch hier meine private Weihnachtskarte. Meine Freundinnen schauen hier aber eigentlich nicht. Von daher ist es kein Problem - ein Problem könnte nur sein, die Karten noch alle rechtzeitig herzustellen, zu schreiben und zu versenden. Bei der Karte habe ich mich auf den vielen Lifestyle - Blogs inspirieren lassen. Ich finde es schön solche Trends auf Papier umsetzen zu können - an meinem Baum mag ich es aber lieber klassisch.


Liebe Grüße. :-)

Montag, 16. Dezember 2013

Kurze Blogpause

Solch nette Namen wie Piriformis und Trigeminus legen mich gerade lahm, vor allem letzteres. Darum gönne ich mir eine kleine Blogpause bis Donnerstag - per Mail bin ich noch erreichbar, werde aber nicht so oft am PC sein.
Gutscheine und Bestellungen werden alle noch rechtzeitig auf den Weg geschickt - versprochen.

Nun gönne ich mir eine Mütze Schlaf, geschlafen habe ich nämlich seit gestern früh nicht mehr.
Oh mensch, 2013 war nicht mein Jahr - aber was hat meine Freundin gesagt 'Over forty geht es bergab!'. Ich habs ja nicht glauben wollen ... 2014 kann nur besser werden.

Samstag, 14. Dezember 2013

Immergrün

Mit dem Set 'Immergrün' ist diese schlichte Karte entstanden. Flüsterweiß dient mir als Grundfarbe damit der Tannenbaum richtig schön wirken kann. Die Schrift habe ich mit klarem Prägepulver embossed und darüber habe noch einmal den Tannenbaum in Schiefergrau gespempelt.
Anschließend muss man ganz vorsichtig die überschüssige Farbe, von der Schrift entfernen - durch den Lack hält die Stempelfarbe an der Schrift ja nicht.
Ein bisschen modernes Designerpapier und als Farbklecks zwei kleine Glöckchen - schon ist meine Karte fertig.




Ganz kurz möchte ich Euch noch auf die nächste Sammelbestellung hinweisen. Es handelt sich um die letzte Bestellung vor Weihnachten. Um zu gewährleisten das Eure Bestellungen auch wirklich rechtzeitig bei Euch eintreffen, ziehe ich die Sammelbestellung vor.
Eure Wünsche sollten also schon am 15.12.13 bis 21 Uhr bei mir sein.
Erinnert gegebenenfalls bitte auch Eure Lieben daran rechtzeitig Gutscheine zu ordern, sie sollten sich am besten bis zum 18.12. bei mir melden.

Ein schönes Wochenende, und einen schönen dritten Adevent. :-)

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Weihnachtstrend

Ein Weihnachtstrend sollen in diesem Jahr Hirsche sein. Eigentlich gibt es diesen Trend doch schon länger, oder? Ich erinnere da an das Set 'Winterpost'. Tsss - da gucke ich gerade in meine Weihnachtsstempelkiste und das Set ist nicht mehr da. Ich sortiere wirklich zu schnell meine Stempel aus.
Na das Set 'Warmth & Wonder' bleibt auf jeden Fall länger in meinem Bestand. Mit dem Hirsch, dem Tannenbaum und der Schneeflocke ist es ein Set ganz nach meinem Geschmack.
Auf meiner Karte habe ich zu dem Hirsch, den Schnörkel aus dem Set 'Everything Eleanore' und die kleinen Spritzer aus dem Set 'Gorgeous Grunge' kombiniert.
Den Schnörkel habe ich ganz zart glänzend mit dem Stempelkissen 'Wasserzeichen Glanztinte' gestempelt, das schaut schön edel aus. Könnt Ihr es auf der Karte erkennen?




Das war es auch schon für heute. Gleich geht es für mich zum Indoor Cycling. Letzte Woche war ich zum ersten Mal da. Das ich nicht stumpf vom Rad gefallen bin, ist fast ein Wunder - mensch, das ist vielleicht anstrenged gewesen. Ich habe keine Ahnung wie ich das in zwei Wochen vier Stunden aushalten soll. Aber wer 'A' sagt .... - am besten nehme ich mir ein großes Kissen mit, dann falle ich zumindest weich.

Liebe Grüße. :-)

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Beste Wünsche

Ohje, schon bald steht der Jahreswechsel wieder bevor. Die Zeit vergeht so schnell, ich mag noch gar nicht daran denken. 2014 - könnt Ihr Euch noch als Kind daran erinnern, das schien doch noch in endloser Ferne. Nützt nichts, die Zeit vergeht und wir werden älter - zum GLÜCK.

Für den Jahreswechsel wird ein schöner Stempel im Herbst/Winterkatalog angeboten. Auch wenn es ein Stempelmotiv ist, welches nicht allzu oft eingesetzt wird, ist er toll für Mitbringsel oder für die Tischdeko.
In einem transparentem Umschlag habe ich als ein Gruß für Gäste, ein paar Wunderkerzen verpackt.
Da kann die Party beginnen ....



Heute Abend biete ich Euch noch einmal die Möglichkeit an, Produkte aus dem Ausverkauf im Onlineshop zu bestellen. Allerdings möchte ich Euch darauf hinweisen, dass ich Euch keine Liefergarantie geben kann.
Beachtet bitte, Bestellungen bei denen Papiere in der Größe 30,5 x 30,5 cm geordert werden, bearbeite ich heute außerhalb der Sammelbestellung. Im dem Fall fällt das Porto mit 5,95€ geringer aus. Ich müsste sie für 6,90€ versenden - es sein denn Ihr könnt die Ware bei mir abholen.
Vielleicht schaut Ihr einfach, ob Ihr noch irgendetwas Wichtiges benötigt. Damit sich die Portokosten lohnen. Mir fällt es zumindest schwer, etwas zu versenden, bei dem das Porto womöglich höher ist als der Warenwert. Naja, dafür sind ja ein paar tolle Schnäppchen im Paket.
Also bis 19 Uhr könnt Ihr mir Eure Bestellungen noch senden.


Liebe Grüße. :-)

Dienstag, 10. Dezember 2013

Neue Schnäppchen

Wie bereits gestern angekündigt, wurden heute im Onlineshop neue Produkte in das 'Clearance Rack' gestellt. Am besten geht Ihr über das 'Shop now - Fähnchen' (rechts auf meinem Blog) in den Shop, dort sollten die Preise in Euro angezeigt werden. Es sind wieder ein paar nette Schnäppchen dabei.
Bei Interesse bestellt Ihr am besten direkt im Shop - wer dies nicht möchte oder keine Kreditkarte hat, meldet sich bei mir.
Alle Artikel sind nur erhältlich solange der Vorrat reicht - manche Produkte sind bereits vergriffen!

Wenn ich noch dazu komme, gibt es später auch noch etwas Kreatives. Noch laufen hier aber die Leitungen heiß. ;-)

Eine Bitte hätte ich, wenn Ihr im Shop den Artikel anklickt erscheint oben rechts die Artikelnummer - wenn Ihr mir die auch schreiben könntet, wäre das nett. Danke. :-)

Montag, 9. Dezember 2013

Kartenbox

Nachdem auch bei einigen von Euch noch ein paar Unsicherheiten bezüglich der Herstellung von Verpackungen mit dem Umschlagbrett vorhanden sind möchte ich noch einmal ein paar Tipps geben.

Zunächst möchte ich aber noch mal betonen, dass das Envelope Punch Board grundsätzlich für die Herstellung von Briefumschlägen gedacht ist. Die Herstellung von Verpackungen ist daher natürlich auch nur begrenzt möglich.

Wie schon gesagt, hat mir der Eintrag von Carola sehr weitergeholfen. Ich habe dies für mich folgendermaßen umgesetzt - ich schreibe mir die Maße übrigens immer für ein besseres Verständnis auf. Nehmen wir nun mal das Beispiel meiner heutigen Box.
Sie sollte für die Grußkärtchen auf Seite 162  sein. Auf dem Umschlagbrett habe ich daher die Kartengröße von 8,9 x 12,7 cm gewählt, d.h. mein Papier hat eine Größe von 18,4 x 18,4 cm.
Hinzu kommen muss ja nun irgendwie die Höhe meiner Box.
Dafür benötigt Ihr die zweite Falzlinie und natürlich muss Euer Papier sich dann entsprechend vergrößern.
Um zu schauen wie hoch Eure Box werden soll, könnt Ihr Euch auf einem Stück Papier die eigentliche Falz machen. Wie hier z.B. bei 7,9 cm - wenn Ihr dann Euer Papier nach Links verschiebt, seht Ihr wo eine zweite Falzlinie entstehen könnte und schaut nach dem entsprechendem Maß an der Skala. In meinem Fall habe ich 4,5 cm hinzugefügt und lande dann bei 12,4 cm.
Könnt Ihr mir folgen?


Hier seht Ihr wie ich es mir aufschreibe - anklicken, dann wird das Bild größer - vielleicht hilft es Euch auch.


Probiert es mal so aus, es geht wirklich gut. Es versteht sich von selbst, das Prototypen immer mit einfachem Druckerpapier hergestellt werden.

Nun aber mal meine fertige Box mit einem entsprechenden Kärtchen.  




Während ich am Samstag laufen war, ist mir noch Idee eingefallen. So war der Lauf zumindest für etwas zu gebrauchen, ansonsten war das Ergebnis noch immer schmerzhaft.
Carola hat geschrieben, die Papiergröße müsste immer durch drei teilbar sein. Da dachte ich an Papiergrößen wie 12 x12 cm, oder 18 x18 cm, 21 x 21 cm. Noch nass und matschig habe ich mich zu Hause direkt mal daran versucht. Siehe da, es funktioniert auch.
Bei einer Größe von z.B. 18 x 18 cm wird bei 6 und 9 cm gefalzt.
Bei 21 x 21 cm bei 7 und 10,5 cm, und bei 24 x 24 cm bei 8 und 12 cm. Erkennt Ihr das Prinzip?

So, vielleicht hilft Euch dies ja weiter. Es handelt sich um 'Daniela Logik' die nicht immer logisch ist und ich erinnere nur als kleiner Insider mal an das Teebeutelbuch. ;-)
Ansonsten greift Ihr auf vorhandene Größen zurück. Ich habe extra eine Kategorie 'Anleitung Umschlagbrett' eröffnet. Diese wird sich in der nächsten Zeit füllen und im Netz gibt es ja auch viele schöne Ideen. 
Für viele Größen sind übrigens die großen Papier in der Größe 30,5 x 30,5 cm nötig. Schön sind dafür die gemischten Sets aus den verschiedenen Farbfamilien, da habt Ihr 20 Blätter in 10 tollen Farben. Beachtet aber bitte, beim Versand dieser Papiere fallen immer 6,90€ Portogebühren an.   

Noch eine kleine Information - morgen wird im Onlineshop das 'Clearance Rack' gefüllt. Es soll wieder tolle Rabatte geben! Die Produkte könnt Ihr schnell im Onlineshop bestellen, oder aber auch direkt bei mir. Teilt mir bitte mit ob ich Eure Bestellung gesondert bearbeiten soll, d.h. sofort bestelle - in dem Fall ist vermutlich auch ein Anruf am besten. Oder ich Eure Wünsche im Rahmen einer Sammelbestellung berücksichtigen soll.
Ich werde sicher morgen mehrmals bestellen, kann aber nicht über eine Verfügbarkeit garantieren.

Liebe Grüße :-)

Freitag, 6. Dezember 2013

Schoko - Traum

An eine Geschenkidee aus dem letzten Jahr möchte ich Euch gern erinnern. Nämlich an den Schoko - Traum zum Träumen und Genießen. ;-)

Bei dem Shoko - Traum werden zwei solcher leckeren Schokokugeln in heißer Milch aufgelöst - hmm, das ist lecker. Dafür habe ich diese kleine Box angefertigt und zum Aufspießen der Schokokugeln einen Holzspieß verziert. In die Box kommt ein schmales Kärtchen mit einer Anleitung. 

"Schoko -Traum"
1-2 Schokokugeln in einem Becher warmer Milch auflösen. Dafür die Kugeln auf den beigefügten Spieß aufstecken und umrühren.
Träumen und Genießen!







Schaut mal, hier habe ich die Maße mit einer kleinen Zeichung für Euch. 

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Euch - bleibt gesund und munter. :-)

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Eine weitere Verpackung

Gestern Abend habe ich mir mal das neue Envelope Punch Board angeschaut. Wie schon oft auf Workshops erwähnt fehlte mir bisher die Zeit, mal zu schauen ob es ein bestimmtes Prinzip für die Herstellung von Boxen gibt. Bisher habe ich auf einige der zahlreichen Ideen aus dem Netz zurückgegriffen - vielen Dank dafür.
Nach ein paar Fehlversuchen, habe ich mal im Internet geschaut ob nicht schon jemand eine für mich verständliche Erklärung parat hat. Na, klar bin ich fündig geworden.
Was hat man nur früher ohne Suchmaschine gemacht!? 
Auf jeden Fall bin ich auf dem Blog von Carola gestoßen, sie hat hier eine schöne Erklärung gepostet. Vielen Dank dafür!!! Für mich war die unterste Tabelle sehr hilfreich. Nach dem Prinzip sind ein paar schöne Verpackungen entstanden - ein bisschen Übung brauche ich aber trotzdem noch. ;-)
Zuerst möchte ich Euch diese Verpackung zeigen, sie ist ca. 6 cm hoch und 10,5 cm breit - nur damit eine Vorstellung habt.
Als kleine Ergänzung - diese Box ist nicht nach diesem Prinzip entstanden. Nur zu Hälfte - so wie ich es gerne gewollt hätte, hätte ich für die 2. Falz bei 17 cm anlegen müssen. Was aber für das Brett nicht geht. Ich habe dann einfach probiert und herausgekommen ist diese Box. Ich gebe Euch aber noch eine weitere Erklärung zu Carolas Prinzip, damit Ihr seht das es klappt. ;-)



Ihr möchtet die Box ohne große Überlegungen nachmachen? Gerne.
Papiergröße 24,6 x 24,6 cm
1. Falz 7,6 cm
2. Falz 8,5 cm

Das Falzbrett ist etwas zu kurz für die Verpackung, Ihr dreht dann einfach Euer Papier um und macht die fehlende Falzlinie von der Rückseite. Ob Ihr mich jetzt versteht? Macht mal einfach, dann seht Ihr es.

Liebe Grüße. :-)

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Für Frostbeulen

Wer kennt sie nicht die Kollegin, oder Freundin, die immer friert? Wie wäre es ihr mal eine kleine Freude zu machen, einfach mal einen Moment abzutauchen und von warmen Ländern träumen.
Es gibt so tolle Badezusätze, mit so tollen Namen wie z.B. 'Reise ans Meer'.
Damit wir unser Geschenk nicht einfach so überreichen, habe ich eine kleine Verpackung gewerkelt.
Natürlich habe ich Euch im Anschluss auch eine Anleitung im Daniela - Stil hinzugefügt. Ich hoffe, Ihr kommt damit zurecht.
Verziert habe ich meine Box mit dem Set 'Winterzauber' und dem Gruß aus dem Set 'Alles nur Sprüche' - das Set enthält wirklich schöne besondere Sprüche.






Bild anklicken, dann wird es größer!

Im Moment gehöre ich selber zu den Frostbeulen, ich gönne mir wohl auch mal so eine Reise ans Meer. Liebe Grüße :-)

Ach - zu dem Geschenktütchen vom letzten Donnerstag füge ich auch noch ein Bild mit den Maßen hinzu. 

Montag, 2. Dezember 2013

Ein Dankeschön

Ein Dankeschön ist auch in der Weihnachtszeit, oder gerade dann, angebracht. Viele Menschen arbeiten ja gerade jetzt in der Weihnachtszeit besonders viel. Ich habe diese Zeit zu meinen WMF Zeiten geliebt, die Zeit vergeht wie im Flug und es hat immer viel Spaß gemacht wenn der Laden rappelvoll war. Hach ja, manchmal vermisse ich diese Zeit. Vor allem an die Oldenburger Zeit habe ich so viele schöne Erinnerungen.
Aber zurück zu meinem Dankeschön. Es handelt sich um eine Ziehverpackung, nur halt diesmal für ein anderes Schokoladenformat. Ich hatte es Euch ja schon mal bei den Küsschen gezeigt.
Ihr messt Eure Schokolade aus und wickelt sie quasi ein.
Ein Band um die Schokolade legen, es durch die oberen Öffnungen ziehen und verknoten.
Wenn Ihr nun an dem Band zieht, kommt die Schokolade automatisch aus der Verpackung.




Verwendet habe ich das Designerpapier 'Venezianische Träume' und einen Spruch aus den 'Perfekten Pärchen' - vom Set besitze ich auch die englische Ausführung.

Morgen habe ich eine nette Geschenkidee für ein paar Frostbeulen. :-)

Samstag, 30. November 2013

Sternengirlande

Eine süße Sternengirlande ist der Mittelpunkt meiner Karte. Zu meiner Girlande passt natürlich das Set 'Simply Stars' perfekt. In den Farben Flüsterweiß, Schiefergrau, Aquamarin wird es eine moderne Karte.




Meine Adventkalender sind auch fertig geworden.
Bei der Variante für meinen Großen, war ich etwas ungeduldig. Eigentlich sollte mein Brett etwas schlichter werden. Ich habe es weiß lasiert - wieder geschmirgelt - und dann sollten direkt darauf die Buchstaben in Petrol. Aber da Geduld nicht eine meiner Stärken ist, habe ich es versaut und musste mir etwas anderes überlegen - sieht aber auch toll aus. Vor allem weil der Kalender perfekt ins Kinderzimmer passt.


Mein kleiner hat die Sour Creme Verpackung für seinen Kalender bekommen. Aufgehängt habe ich den Kalender an an einem Ast, den er vor ein paar aus der Schule mitgebracht hatte - wie praktisch.


Einen schönen ersten Advent wünsche ich Euch. :-)